Die Zeitungsente „Agatha“

Was machen wir nur? Im Internet häufen sich die Kommentare, dass unser Festival den Vögeln des Parks geschadet hätte. Super, dass wir Harry Winderl haben, denn der hat die Alibi-Ente aus dem Ärmel gezaubert, mit der er „beweisen“ will, dass das Festival den Vögeln im Park gar nichts ausgemacht hat. Es weiß ja niemand, dass Enten, im Gegensatz zu fast allen anderen Vögeln, auf ihrem Nest sitzen bleiben, egal wie penetrant sie gestört werden. Der Harry hat dann die Eva-Maria Knab von der Augsburger Allgemeinen angerufen, der kein Stuss zu blöd ist, um ein riesiges Müllschweinefestival, wie wir es im Wittelsbacher Park veranstalten, zu rechtfertigen. Die hat dann gesagt, dass er ihr nur ein Foto von der Ente schicken soll und sie erledigt dann den Rest. Heraus kam dann dieser Artikel, in dem jetzt „bewiesen“ ist, dass alle Vögel des Parks das Modular-Festival total cool fanden. Hier der Artikel:

agatha 31.05.2016

Advertisements

4 Gedanken zu „Die Zeitungsente „Agatha““

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s